Versandkostenfrei + 30 Tage Geld-zurück Garantie

Mikronährstoffe

Die Ernährung spielt eine zentrale Rolle für unsere Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Damit alle Vorgänge im Körper reibungslos ablaufen können, benötigen wir eine Vielzahl an Nährstoffen, die über die tägliche Nahrung zugeführt werden. Neben Makronährstoffen, die den Organismus mit Energie versorgen, ist auch die ausreichende Aufnahme von Mikronährstoffen entscheidend.

Definition: Was sind Mikronährstoffe?

Nährstoffe werden grob in zwei Gruppen unterteilt: Hauptbestandteil unserer Nahrung sind die Makronährstoffe Kohlenhydrate, Eiweiße (Proteine) und Fette, die als „Treibstofflieferanten“ dienen.

Mikronährstoffe liefern zwar keine Energie, sind aber nicht minder wichtig: Ohne sie können Kohlenhydrate, Fette und Proteine nicht verwertet werden, zudem sind sie am Stoffwechsel und zahlreichen weiteren Prozessen im Organismus beteiligt. Mikronährstoffe können vom Körper weitestgehend nicht selbst hergestellt und kaum gespeichert werden. Daher ist auf eine regelmäßige Zufuhr der essentiellen Vitalstoffe zu achten.

Was zählt zu den Mikronährstoffen?

Ihren Namen haben Mikronährstoffe, weil sie lediglich in geringen Mengen benötigt werden. Dennoch sind die kleinen Nahrungsbausteine unverzichtbar für den Erhalt wichtiger Körperfunktionen. Neben Vitaminen und Mineralstoffen gehören auch sekundäre Pflanzenstoffe, Aminosäuren und ungesättigte Fettsäuren zur Gruppe der Mikronährstoffe.

Vitamine

Vitaminoide

Mineralstoffe

Spurenelemente

Sekundäre Pflanzenstoffe

Aminosäuren

Ungesättigte Fettsäuren

Vitamine

Vitamine sind organische Verbindungen, die eine wichtige Rolle in der Regulation von Stoffwechselprozessen spielen. Der Zellstoffwechsel zahlreicher Organsysteme, wie z.B. das Immunsystem und die Blutbildung sind auf eine ausreichende Verfügbarkeit der 13 Vitamine angewiesen.

Während die fettlöslichen Vitamine A, D, E und K in einem gewissen Maß gespeichert werden können, fehlt diese Depotfunktion bei den wasserlöslichen Vitaminen (Vitamin C und die Vitamine der B-Gruppe). Deren Mangel kann sich deshalb schneller manifestieren. Ein ausreichender Vitaminspiegel kann durch bewusste Ernährung und gegebenenfalls eine angepasste Supplementierung gesichert werden.

Zahlen zum Mikronährstoffmangel

86%

Sind nicht ausreichend mit
allen Vitaminen versorgt

91%

Der Frauen haben einen
Vitamin D Mangel

79%

Der Männer haben einen
Mangel an Folsäure

Quelle: Max Rubner-Institut: Nationale Verzehrstudie II, Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel, 2008
Durchschnitt der Männer und Frauen im Alter zwischen 14 - 80 Jahren

Vitaminoide

Eine Reihe von vitaminähnlichen Stoffen, wie z.B. das Cholin oder das Coenzym Q10, kann der Körper selbst synthetisieren. Im Gegensatz zu den essentiellen Vitaminen ist eine orale Aufnahme nicht zwingend notwendig. Eine gezielte Substitution kann jedoch die ausreichende Versorgung mit Vitaminoiden unterstützen.

Mineralstoffe: Mengen- & Spurenelemente

Der Körper benötigt eine breite Palette an Mineralstoffen, die in Mengenelemente und Spurenelemente unterteilt sind. Zu den Mengenelementen, von denen mehr als 50 mg pro kg Körpergewicht gebraucht werden, gehören unter anderem Magnesium, Kalzium und Natrium, die Aufbau und Erhalt von Knochen und Zähnen sichern und auch für das Herz-Kreislaufsystem und die Funktionalität der Muskeln unverzichtbar sind.

Von den Spurenelementen wie z.B. Chrom, Eisen, Jod und Kupfer braucht der Organismus zwar nur geringe Mengen, sie sind jedoch für Enzyme, die Produktion von roten Blutkörperchen und auch den Schilddrüsenstoffwechsel essentiell.

Sekundäre Pflanzenstoffe

Um sich möglichst gut an die Umweltbedingungen anzupassen, produzieren Pflanzen sekundäre Pflanzenstoffe, die sie z.B. vor Fressfeinden schützen. Einige weisen ein schutzbringendes Wirkungsprofil für den menschlichen Körper auf: Sie sind entzündungshemmend, antioxidativ zum Schutz vor freien Radikalen oder können den Cholesterinspiegel senken. Das gesundheitliche Potential der sekundären Pflanzenstoffe ist daher nicht zu unterschätzen.

Dein Mikronährstoffkomplex

SuperMe ist ein flüssiges Mikronährstoffkonzentrat aus 26 Superfoods. Alle Vitamine & Nährstoffe stammen aus natürlicher Quelle und sind damit hoch bioverfügbar. Nur Eine trinkfertige Ampulle pro Tag deckt deinen kompletten Vitaminbedarf und sichert dir eine ausreichende Zufuhr an Mineralien, Antioxidantien und Omega-3 Fettsäuren. Die Adaptogene Kurkuma und Ashwagandha können stresslindernd wirken.

Entdecke deine neue gesunde Gewohnheit mit unserer 30 Tage Geld-zurück-Garantie.

Aminosäuren

In den Körperzellen werden nach einem festgelegten Bauplan aus einzelnen Aminosäuren komplex gefaltete Proteine synthetisiert. Für eine ausreichende Proteinsynthese, z.B. für den Muskelaufbau, ist ein ausreichendes Angebot an Aminosäuren unerlässlich. Ein Teil der Aminosäuren, die sogenannten essentiellen Aminosäuren wie Lysin und Phenylalanin, können nicht selbst produziert werden. Ein gewisses Maß ist für den Erhalt gesunder Körperfunktionen unbedingt erforderlich.

Ungesättigte Fettsäuren

Ungesättigte Fettsäuren sind weit mehr als nur Energie- und Geschmacksträger. Sie weisen eine für den Einsatz im Körper besonders günstige chemische Struktur auf und werden z.B. für die Bildung der Zellmembran benötigt. Einige wie die Omega-3-Fettsäure können nicht von der Leber synthetisiert werden und sind daher essentiell.

Eine ausreichende Zufuhr an ungesättigten Fettsäuren unterstützt die Funktionalität des Nervensystems und zeigt positive Wirkungen auf das Herz-Kreislaufsystem.

Was bewirken Mikronährstoffe in unserem Körper?

Mehr Energie

Zahlreiche Mikronährstoffe boosten deinen Energiestoffwechsel.

Abwehrkräfte

Vitamine B6, B9 und B12 sowie die Vitamine A, C und D stärken dein Immunsystem.

Konzentration

Vitamin B5 unterstützt deine Brainpower, darunter Konzentra-tions & Gedächtnisvermögen.

Haut & Haare

Vitamin A, Biotin & Mangan helfen, normale Haut & Haare zu
erhalten. Vitamin C bei normaler Kollagenbildung für straffe Haut.

Alterserscheinungen

Vitamin D hilft beim Erhalt gesunder Knochen, Muskeln & Zähne. Vitamin C & E schützen gegen vorzeitige Zellalterung.

Nervensystem

Vitamine B6, B9 & Biotin fördern eine gesunde Funktion deines Nervensystem. Zur Steigerung der Laune und Ausgeglichenheit.

Zusammenspiel verschiedener Nährstoffe

Mikronährstoffe entfalten ihre Wirkung an ganz unterschiedlichen Stellen des Stoffwechsels. Ihre Aufgaben sind extrem vielfältig und häufig sehr spezialisiert. Letztendlich sind alle Organsysteme und Funktionskreisläufe im menschlichen Körper auf eine ausreichende Versorgung mit Mikronährstoffen angewiesen. Durch das eng verwobene Zusammenspiel aller Faktoren kann schon ein Mangel eines einzelnen Stoffs zu weitreichenden gesundheitlichen Konsequenzen führen.

Was bringt eine Nahrungsergänzung mit Mikronährstoffen?

Während im Energiestoffwechsel bei der Verwertung der Makronährstoffe eine große Flexibilität herrscht, können fehlende Mikronährstoffe nicht durch andere Stoffe ersetzt werden. Eine ausreichender Spiegel aller Mikronährstoffe ist daher wichtig, um ernsthaften Störungen des Stoffwechsels vorzubeugen.

Wer sich abwechslungsreich und ausgewogen ernährt und dabei viel Obst und Gemüse zu sich nimmt, ist im Allgemeinen gut mit allen essentiellen Mikronährstoffen versorgt. Entscheidend ist jedoch die Frische der Nahrungsmittel: Bei Transport und Lagerung, durch den Zusatz von Konservierungsmitteln, beim Kochen und Braten gehen die wertvollen Vitalstoffe verloren.

Zudem steht unser moderner, dynamischer Lebensstil einer gesunden Ernährungsweise zuweilen im Weg. Gerade in stressigen Phasen greift man häufiger zu einem Fertiggericht, das zwar lecker schmeckt, als Geschmacksverstärker jedoch meist viele leere Kalorien in Form von Fett und Zucker enthält. Rauchen, Umweltbelastungen oder einseitige Diäten für eine schnelle Gewichtsabnahme können die Nährstoffbilanz ebenfalls stark beeinträchtigen.

Ein hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel mit einer ausgewogenen Kombination von Mikronährstoffen sichert eine gute Versorgung und hilft, den ineinandergreifenden Ablauf der Stoffwechselprozesse zu unterstützen. Um die Balance des Gesamtsystems zu erhalten, ist daher ein aufeinander abgestimmter Mikronährstoffkomplex sinnvoller anstatt nur einzelne Vitamine oder Mineralstoffe singulär zu ergänzen. Dabei sind die Mikronährstoffe so dosiert, dass der physiologische Bedarf gedeckt ist, die Gefahr einer Hypervitaminose (Überdosierung) jedoch vermieden wird.

Dein Mikronährstoffkonzentrat

Supernaturals SuperME - 90 Tage

Abo15% Sparen

Einzelkauf

  • 26 Superfoods in 1 SchluckAlle Vitamine & wertvolle Mineralien
  • Monatspackung30 Trinkampullen SuperME à 25 ml
  • Keine VersandkostenMonatlich direkt nach Hause geliefert
  • Jederzeit kündbarMit 30 Tage Geld-zurück Garantie
  • 26 Superfoods in 1 SchluckAlle Vitamine & wertvolle Mineralien
  • Quartalspackung3 x 30 Trinkampullen SuperME à 25 ml
  • Keine VersandkostenVierteljährlich nach Hause geliefert
  • Jederzeit kündbarMit 30 Tage Geld-zurück Garantie
Sei smart und spare 15%. Du hast einen einmaligen Kauf ausgewählt. Warum nicht zu einem flexiblen Abo wechseln? Keine Mindestlaufzeit, jederzeit kündbar, pausierbar oder anpassbar.
alle 30 Tage 2,33€ / Ampulle
alle 90 Tage 1,99€ / Ampulle
  • 26 Superfoods in 1 SchluckAlle Vitamine & wertvolle Mineralien
  • Monatspackung30 Trinkampullen SuperME à 25 ml
  • Keine VersandkostenMonatlich direkt nach Hause geliefert
  • Jederzeit kündbarMit 30 Tage Geld-zurück Garantie
  • 26 Superfoods in 1 SchluckAlle Vitamine & wertvolle Mineralien
  • Quartalspackung3 x 30 Trinkampullen SuperME à 25 ml
  • Keine VersandkostenVierteljährlich nach Hause geliefert
  • Jederzeit kündbarMit 30 Tage Geld-zurück Garantie
Sei smart und spare 15%. Du hast einen einmaligen Kauf ausgewählt. Warum nicht zu einem flexiblen Abo wechseln? Keine Mindestlaufzeit, jederzeit kündbar, pausierbar oder anpassbar.
69,90€ / Monat Preis, inkl. 19% MwSt.
Zum Warenkorb Produkt zum Warenkorb hinzugefügt
179,90€ / 3 Monate Preis, inkl. 19% MwSt.
Zum Warenkorb Produkt zum Warenkorb hinzugefügt
79,90€ Preis, inkl. 19% MwSt.
Zum Warenkorb Produkt zum Warenkorb hinzugefügt

30 Tage Monatsabo

90 Tage Sparabo

30 Tage Testpackung

Natürliche Mikronährstoffe: Besser verwertbar als synthetische Substanzen

Die in natürlichen Nahrungsmitteln wie Obst, Gemüse und Nüsse enthaltenen Mikronährstoffe können vom Körper besonders effektiv verwertet werden. Sowohl der Verdauungstrakt mit seinem Mikrobiom als auch die Stoffwechselwege in der Leber sind seit Jahrtausenden darauf trainiert, diese lebenswichtigen Inhaltsstoffe möglichst vollständig zu resorbieren und dem Körper zur Verfügung zur stellen. Synthetisch hergestellte Vitamine, die den natürlichen nur nachempfunden sind, weisen dagegen häufig eine schlechtere Bioverfügbarkeit auf.

Ein flüssiges Konzentrat mit natürlichen Mikronährstoffen enthält zudem nicht nur einzelne Vitamine. Durch ihre Gewinnung aus Pflanzen sind auch eine Vielzahl an Coenzymen, Spurenelementen und sekundären Pflanzenstoffen eingeschlossen, die in ihrer Gesamtheit den Zellstoffwechsel unterstützen. Es ist daher – abgesehen von sehr speziellen Mangelzuständen – wesentlich sinnvoller, auf eine umfassende Mikronährstofftherapie mit natürlichen Inhaltsstoffen zu setzen.

Mikronährstofftherapie zur Vorbeugung von Mangelerscheinungen

Ein Mangel an essentiellen Nährstoffen kann sich durch verschiedene Anzeichen wie Konzentrationsstörungen, anhaltende Müdigkeit und Erschöpfung, einer erhöhten Infektanfälligkeit oder der vorzeitigen Alterung von Haut und Gelenken bemerkbar machen. Aufgrund dieser unspezifischen Beschwerden denken viele zunächst nicht an einen Mikronährstoffmangel.

Besonders gefährdet sind Personen mit einem erhöhten Bedarf an Mikronährstoffen. Eine relative Unterversorgung kann beispielsweise bei Leistungssportlern oder Menschen, die schwere körperliche Arbeit verrichten, bestehen sowie bei anhaltendem beruflichen und emotionalem Stress auftreten.

Die Mikronährstofftherapie ist daher ein wesentlicher Bestandteil der modernen Ernährungsmedizin. Die Substituierung mit essentiellen Vitalstoffen dient der Prävention von Erkrankungen und der Erhaltung von Gesundheit, Vitalität und Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter.

Haufige Fragen

Ich bin immer müde, was tun?

Ständige und anhaltende Müdigkeit ist eines der häufigsten Anzeichen für einen Vitamin-E-Mangel (oder Vitamin C). Die Selbsttherapie mit einem Nahrungsergänzungsmittel kann helfen. Bei stärkeren Symptomen sollte allerdings ein Arzt aufgesucht werden.

Ständig trockene Haut, was tun?

Trockene Haut ist ein Symptom für Vitaminmangel. Trockene Augen, eingerissene Mundwinkel oder Ohrläppchen sind ebenfalls Anzeichen. Zugrundeliegen kann ein Mangel an den Vitaminen A, E & B2.

Für wen ist ‘SuperME’ geeignet?

Bei der Entwicklung von ‘SuperME’ war es unser Ziel, dass das Präparat zu möglichst allen beliebten Ernährungsweisen passt. Es eignet sich für Veganer, Vegetarier, für Leute die abnehmen und/oder Muskelmasse aufbauen wollen und zahlreiche spezielle Ernährungsweisen. Dazu zählen auch Diäten wie die Logi-Methode, Low-Carb und Slow-Carb, Paleo, South-Beach oder die New York-Diät.

Wie kann mir ‘SuperME’ helfen?

Energie – Die Vitamine B3 und B6 unterstützen deinen Energiestoffwechsel. Vitamin B12 hilft Müdigkeit und Erschöpfung zu verringern. 

Immunsystem – Die Vitamine B6, B9 und B12 sowie Vitamin A, C und D unterstützen deine Abwehrkräfte und stärken das Immunsystem. 

Haut & Haare – Vitamin C unterstützt die normale Kollagenbildung für eine straffe Haut. Vitamin A, Biotin und Mangan tragen zur Erhaltung normaler Haut & Haare bei. 

Brainpower – Das enthaltene Vitamin B5 unterstützt die geistige Leistungsfähigkeit, darunter Konzentrations- und Gedächtnisvermögen. 

Anti-Aging – Vitamin D unterstützt die Erhaltung gesunder Knochen, Muskeln und Zähne. Zusätzlich werden deine Zellen insbesondere durch Vitamin C und E vor vorzeitigem Altern aufgrund von oxidativem Stress geschützt. 

Nerven – Die Vitamine B6 und B9 fördern eine gesunde Funktion deines Nervensystem. Zusätzliche Unterstützung kommt von Biotin. Zusammen wird hier deiner Ausgeglichenheit und guten Laune gefördert.

Referenzen

Berger, Mette M., Isabelle Herter-Aeberli, Michael B. Zimmermann, Jörg Spieldenner, und Manfred Eggersdorfer. 2021. „Strengthening the Immunity of the Swiss Population with Micronutrients: A Narrative Review and Call for Action“. Clinical Nutrition ESPEN 43 (Juni): 39 – 48. https://doi.org/10.1016/j.clnesp.2021.03.012.

Bielik, Viktor, und Martin Kolisek. 2021. „Bioaccessibility and Bioavailability of Minerals in Relation to a Healthy Gut Microbiome“. International Journal of Molecular Sciences 22 (13): 6803 https://doi.org/10.3390/ijms22136803.

Maggini, Silvia, Adeline Pierre, und Philip Calder. 2018. „Immune Function and Micronutrient Requirements Change over the Life Course“. Nutrients 10 (10): 1531 https://doi.org/10.3390/nu10101531.

Wintergerst, Eva S., Silvia Maggini, und Dietrich H. Hornig. 2007. „Contribution of Selected Vitamins and Trace Elements to Immune Function“. Annals of Nutrition and Metabolism 51 (4): 301 – 23 https://doi.org/10.1159/000107673.

Zofková, Ivana, Petra Nemcikova, und Petr Matucha. 2013. „Trace Elements and Bone Health”. Clinical Chemistry and Laboratory Medicine (CCLM) 51 (8): 1555 – 61 https://doi.org/10.1515/cclm-2012-0868.

10% auf Deine Bestellung

Spare bis zu 18€ mit dem Newsletter.