Versandkostenfrei + 30 Tage Geld-zurück Garantie

Natürliche Vitamine

Warum wir Vitamine benötigen

Vitamine sind kleine organische Moleküle, die wir Menschen benötigen, aber nicht selbst produzieren können. Durch Nahrungsaufnahme versorgen wir uns mit diesen essentiellen Mikronährstoffen. Deshalb ist die richtige Ernährung so entscheidend für Gesundheit, Leistungsvermögen und Wohlbefinden.

Den Vitaminbedarf decken

Prinzipiell ist es möglich seinen Vitaminbedarf durch eine ausgewogene Ernährung zu decken. Unser moderner Lebensstil macht es uns dabei aber nicht gerade leicht. War es früher problemlos möglich, seinen Körper mit allen notwendigen Vitaminen zu versorgen, wird es aufgrund der heutigen, industriellen Lebensmittelproduktion schon schwieriger. Selbst wenn man auf vorwiegend frische Produkte (insbes. Obst & Gemüse) setzt und verarbeitete Lebensmittel meidet, ist es aufwändig und kostenintensiv die empfohlene Tagesdosis an natürlichen Vitaminen und Mineralien zu erreichen. Hier kann dich ein hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel unterstützen, das auf künstliche Nährstoffe verzichtet.

Zahlen zum Vitaminbedarf

86%

Sind nicht ausreichend mit
allen Vitaminen versorgt

91%

Der Frauen haben einen
Vitamin D Mangel

79%

Der Männer haben einen
Mangel an Folsäure

Quelle: Max Rubner-Institut: Nationale Verzehrstudie II, Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel, 2008
Durchschnitt der Männer und Frauen im Alter zwischen 14 - 80 Jahren

Synthetische vs. natürliche Vitamine

Viele Deutsche erreichen nicht die minimalen Zufuhrmengen, die von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung empfohlen werden. Ein Nahrungsergänzungsmittel kann dir dabei helfen, den Vitaminmangel auszugleichen und bequem den Vitaminbedarf pro Tag decken. Erfahre im Folgenden warum ein natürlicher Vitaminkomplex einem synthetischen Vitaminpräparat überlegen ist und welche Vorteile daraus für deine Gesundheit entstehen.

Natürliche Vitamine
Natürliche Vitamine

Deine Vorteile - Natürliche Inhaltsstoffe

100% natürliche Nährstoffe, die vom Körper gut verarbeitet werden

Enthalten Co-Faktoren, Enzyme & sekundären Pflanzenstoffe

Ganzheitliche Abdeckung des Vitaminbedarfes

Natürliche Vitamine entsprechen den Nährstoffen unserer Nahrung

Synthetische Vitamine werden chemisch hergestellt (häufig in China), um der natürlichen Erscheinungsform von Vitaminen möglichst nah zu kommen. Ein Vitamin ist nicht bloß ein einzelner Stoff, sondern eine komplexe Verbindung. In der Natur setzen sich diese Moleküle aus Co-Faktoren, Enzymen und sekundären Pflanzenstoffen ausgewogen zusammen. Unser Körper ist seit 40.000 Jahren so eingestellt, mehrere organische Verbindungen zu verarbeiten. In synthetischen Vitaminen fehlen diese komplexen Stoffe. Der Körper ist nicht in der Lage, einzelne Wirkstoffe wirklich effektiv zu verwenden. Ein Großteil der künstlichen Vitamine wird daher unverbraucht wieder ausgeschieden. Achte bei deiner Auswahl der Produkte darauf, dass diese ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen. Oft werden vermeintlich natürliche Produkte auch mit künstlichen Nährstoffen aufgefüllt um höhere Nährwerte ausweisen zu können.

Natürliche Vitamine weisen eine hohe Bioverfügbarkeit auf

Die Bioverfügbarkeit bezeichnet den Grad, zu welchem Nährstoffe für die Aufnahme und Verwertung im Körper zur Verfügung stehen. Mehrere Faktoren beeinflussen die Bioverfügbarkeit eines Nährstoffs. Dazu gehören die Verdauung, Absorption, die Verteilung des Nährstoffs durch das zirkulierende Blut und der Zugang des Nährstoffs in die spezifischen Körpergewebe und -flüssigkeiten, in denen er physiologisch wirksam sein kann. Ist ein Vitamin natürlich, kann es im Organismus besser verarbeitet werden, gelangt schneller ins Blut und damit effektiver in deine Zellen. Die Bioverfügbarkeit eines flüssigen Nahrungsergänzungsmittels ist außerdem höher, als die von Kapseln, da es am nächsten an die natürliche Form vitaminreicher Nahrung (Obst & Gemüse) herankommt (Studie: Patel et al, 1984).

Dein Vitaminkomplex

Wir arbeiten mit den 26 nährstoffreichsten Superfoods unserer Erde. Alle Zutaten von SuperME sind vollständig vegan. Zusammen decken sie 100% deines benötigten Tagesbedarfs an Vitaminen und sichern dir eine ausreichende Zufuhr an Mineralien, Antioxidantien und Omega-3 Fettsäuren
– mit nur einem leckeren Vitaminshot pro Tag!

Synthetische Vitamine entstehen isoliert im Labor

Ein Synthetisches Vitamin ist deutlich günstiger in der Herstellung, da es im Labor isoliert synthetisiert wird und nicht durch die metabolischen Prozesse der Natur entsteht. In der Natur kommt ein einzelnes Vitamin nicht isoliert vor. Da Vitamine oftmals miteinander kooperieren ist es nicht sinnvoll, manchmal sogar gefährlich, lediglich einzelne Vitamine zu supplementieren. Um den Körper bestmöglich zu versorgen, ist in der Regel ein organischer Vitamin Komplex empfehlenswert, der auch Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe enthält. Dadurch steigt die Bioverfügbarkeit und die breitbandige Versorgung führt zu Synergien.

Ein natürlicher Vitaminkomplex ist die Lösung

Eine gesunde Ernährung beinhaltet viele möglichst unverarbeitete, pflanzliche Lebensmittel. Ein natürlicher Vitamin Komplex mit mehr als nur einem Vitamin kann als ideale Nahrungsergänzung dienen, um den täglichen Bedarf an allen wichtigen Mikronährstoffen zu decken. Eine breitbandige Versorgung mit Nährstoffkombinationen, wie sie auch in der Natur vorkommen, sichert eine bestmögliche Bioverfügbarkeit - damit die Vitamine auch in deinen Zellen ankommen.

Nur so versetzen wir uns die Lage, unser volles Potenzial im Bezug auf Abwehrstärke, Energie und Leistungsvermögen auszuschöpfen. Aus diesem Grund haben wir unseren Vitamin-Booster ‘SuperME’ entwickelt und können es kaum erwarten, auch deinen Vitaminhaushalt zu füllen. Das vegane Vitaminkonzentrat enthält alle Vitamine und zusätzliche Mikronährstoffe (Mineralstoffe, Spurenelemente, sekundäre Pflanzenstoffe) für deinen Tagesbedarf.

Wie helfen Vitamine deinem Körper?

Energie

Die Vitamine B1, B2, B3 & B5 sind wichtig für den Energiestoffwechsel. Eisen, Folsäure, Niacin, Vitamin C, Vitamin B2, B12 und B6 können zur Verringerung von Müdigkeit beitragen.

Immunabwehr

Eisen, Vitamin C, A, D, B6, B12, Folsäure, Kupfer, Selen und Zink
unterstützen die normale Funktion des Immunsystems. Antioxidantien
schützen Zellen vor freien Radikalen.

Brainpower

Vitamin B5 unterstützt die geistige Leistungsfähigkeit, darunter
Konzentrations- und Gedächtnis-vermögen. Eisen, Jod und Zink sind an einer normalen kognitiven Funktion beteiligt.

Beauty

Vitamin C ist wichtig für die Kollagenbildung und den
Bindegewebsstoffwechsel. Vitamin A, Biotin und Mangan tragen zur
Erhaltung normaler Haut & Haare bei. 

Anti-Aging

Vitamin D hilft beim Erhalt gesunder Knochen, Muskeln und Zähne. Vitamin
C ist zur Gesunderhaltung der Blutgefäße notwendig und schützt Zellen vor freien Radikalen.

Nervensystem

Vitamine B6 & B12 fördern eine gesunde Funktion deines Nervensystem. B6 ist am Aufbau von Neurotransmittern beteiligt. Vitamin B1 ist wichtig für die Erregungsleitung der Nerven.

Tagesbedarf Vitamine & Mikronährstoffe

Nährstoffe
pro 25ml*
% NRV**
pro 100ml
Vitamin A (RE = Retinolaquivalent)
0,8 mg
100%
3,2 mg
Vitamin B1 (Thiamin)
1,1 mg
100%
4,4 mg
Vitamin B2 (Riboflavin)
1,4 mg
100%
5,6 mg
Vitamin B3 (Niacin)
16 mg
100%
64 mg
Vitamin B5 (Pantothensäure)
6 mg
100%
24 mg
Vitamin B6
6 mg
425%
24 mg
Vitamin B7 (Biotin)
50 μg
100%
200 μg
Vitamin B9 (Folsäure)
200 μg
100%
800 μg
Vitamin B12 (Cobalamine)
2,5 μg
100%
10 μg
Vitamin C (Ascorbinsäure)
80 mg
100%
320 mg
Vitamin D3 (Calciol)
5 μg
100%
20 μg
Vitamin E
19,8 mg
165%
48 mg
Vitamin K2 (Menachinon)
75 μg
100%
300 μg
Eisen
5,4 mg
38%
21,6 mg
Mangan
0,3 mg
15%
1,2 mg
Selen
21 μg
38%
84 μg
Zink
2,25 mg
22,5%
9 mg
Omega-3-Fettsäuren
0,5 g
k.E.
2 g
Wichtig für die Augen. Hilft bei Bildung von Immunzellen, ist an Blutbildung sowie Entwicklung von Eizellen und Spermien beteiligt. Für normale Hautfunktion.

Vitamin A

01/18
Benötigt, um Nährstoffe aus der Nahrung zu verstoffwechseln und in Energie umzuwandeln. Unterstützt zudem unterschiedliche Nervenfunktionen.

Vitamin B1

02/18
Spielt bei zahlreichen Stoffwechselvorgängen eine Rolle. Auch für spezielle Eiweiße in der Augenlinse ist das Vitamin wichtig.

Vitamin B2

03/18
Benötigt für zahlreiche Stoffwechselhandlungen im Körper, zum Beispiel für die Herstellung von Fettsäuren.

Vitamin B3

04/18
Wandelt Nahrung in Energie um Auch an der Produktion körpereigener Moleküle beteiligt, u.a. Neurotransmitter. Daher Spitzname „Brainfood“.

Vitamin B5

05/18
Vor allem benötigt, um Eiweißstoffe umwandeln und einbauen zu können. Auch beim Fettstoffwechsel hilfreich. Beeinflusst bestimmte Hormonaktivitäten.

Vitamin B6

06/18
Beteiligt u.a. an der Verstoffwechselung von Aminosäuren, Kohlenhydraten und Fetten. Trägt zu einer normalen Funktion von Haut und Haaren bei.

Vitamin B7

07/18
Vor allem für die Bildung der Blutkörperchen und die Zellteilung wichtig sowie an Wachstumsprozessen beteiligt.

Vitamin B9

08/18
Am Abbau bestimmter Fettsäuren beteiligt. Unterstützt außerdem die Blutbildung, indem es im Organismus gespeicherte Folsäure in seine aktive Form überführt.

Vitamin B12

09/18
Fängt freie Radikale ab und hilft beim Aufbau des Bindegewebes. Fördert die Eisenaufnahme aus dem Darm ins Blut. An der Bildung von Hormonen beteiligt.

Vitamin C

10/18
Fördert die Aufnahme von Kalzium im Darm und sorgt so für starke Knochen und Zähne. Einfluss auf Muskelkraft und trägt zu funktionierendem Immunsystem bei.

Vitamin D3

11/18
Schützt Körperzellen vor schädlichen Einflüssen, z.B. vor aggressiven Sauerstoffverbindungen. Die Schutzfunktion betrifft speziell auch den Fettstoffwechsel.

Vitamin E

12/18
Spielt eine Rolle bei der Bildung der Gerinnungsfaktoren und ist nötig für die Blutgerinnung. Hemmt bei Frauen nach den Wechseljahren den Knochenabbau.

Vitamin K2

13/18
Hilft den roten Blutkörperchen beim Sauerstofftransport im Blut zu den Organen. Außerdem an der Produktion von Hormonen und Neurotransmittern beteiligt.

Eisen

14/18
Trägt zu normalen Energiestoffwechsel, Erhaltung normaler Knochen, zur normalen Bindegewebsbildung und zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei.

Mangan

15/18
Hilft dem Körper gegen oxidativen Stress, unterstützt die Schilddrüse und das Immunsystem. Sowie beim Mann auch die Bildung von Spermien.

Selen

16/18
Wichtiger Bestandteil von mehr als 300 Enzymen. Die Einsatzorte sind Immun- und Nervensystem, Zuckerstoffwechsel, Wundheilung und die Fortpflanzung.

Zink

17/18
Wirksam auf den Blutdruck, den Fett- und Eiweißstoffwechsel, die Blutgerinnung, Entzündungen und die Immunabwehr.

Omega-3-Fettsäuren

18/18
* Eine Ampulle SuperME Vitaminkomplex enthält 25 ml **NRV = Prozent der empfohlen Tagesmenge (nach VO (EU) Nr. 1169/2011) Mit nur einem Shot pro Tag den Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen abdecken
* Eine Ampulle SuperME Vitaminkomplex enthält 25 ml **NRV = Prozent der empfohlen Tagesmenge (nach VO (EU) Nr. 1169/2011) Mit nur einem Shot pro Tag den Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen abdecken
Wie kann ich meinen täglichen Vitaminbedarf decken?

Grundsätzlich solltest du auf eine gesunde Ernährung achten und deinen Tagesbedarf aus frischen Lebensmitteln, wie Obst und Gemüse abdecken. besonders vitaminreiche Lebensmittel sind zum Beispiel Beeren, Spinat, Salat, Hülsenfrüchte und Grünkohl. In unserem Magazin findest du leckere Rezepte für ein gesundes Essen.
Oft ist ein einfach sehr stressig und schwierig den Nährstoffbedarf nur Lebensmitteln zu decken. Dann kann dich ein Nährstoffkomplex wie SuperME unterstützen deinen Körper sicher und bequem mit allen wichtigen Mikronährstoffen zu versorgen.

Wie erkenne ich einen Vitaminmangel?

Bei einer dauerhaften Unterversorgung, kann ein Vitaminmangel und lanfristig eine ernste Folgeerkrankung resultieren. Häufig Symptome in der Frühphase eines Mangels sind zum Beispiel Kopfschmerzen, Müdigkeit, Vergesslichkeit oder Schlaflosigkeit.

Wie sollte ich den Vitaminkomplex einnehmen?

Am besten nimmst du SuperME morgens auf nüchternen Magen ein. Unser flüssiges Nahrungsergänzungsmittel ist bereits so konzipiert, dass sowohl wasserlösliche als fettlösliche Vitamine gut vom Körper aufgenommen werden können. Am besten trinkst du deinen Kaffee erst 1-2h später, da Koffein die Nährstoffaufnahme hemmt.

Quellen & Disclaimer

https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1002/jps.2600730726, Patel et al, 1984

Natural vs. Synthetic Vitamin E, Lelah, 2008, https://www.naturalhealthresearch.org/natural-vs-synthetic-vitamin-e/

Bioverfügbarkeit Vitamin-B- Komplex natürlich vs. synthetische Kapseln und
die Auswirkungen auf metabolische Prozesse, Lindschinger et al, 2020, https://link.springer.com/article/10.1007/s15006-020-0230-4

Dieses Produkt ist nicht dazu bestimmt, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern. Die Ergebnisse bei einer Einnahme von SuperME können variieren und sind möglicherweise nicht typisch. Rezensionen oder Erfahrungsberichte können fiktionalisiert sein. Diese Informationen stellen keine medizinische Beratung dar und sollten nicht als solche angesehen werden. Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie Ihre regelmäßige medizinische Versorgung ändern.

10% auf Deine Bestellung

Spare bis zu 18€ mit dem Newsletter.